Kategorien

Poolreinigung, Sandfilter, Sandfilteranlagen

Die Grundausrüstung manueller Poolreinigung . . .

Bürsten und Kescher unter Zuhilfenahme einer Telestange, gehören wohl
zur Grundausrüstung manueller Schwimmbadreinigung. Telestangen und
Saugschläuche kompatibel zu Skimmer, sorgen für Beckenbodenreinigung.
Beckenwände und Ecken werden ebenso mit Bürsten gepflegt. Hier sollte
man sich Reinigungssets zulegen, die zusätzlich chemische Wasserpflege -
produkte wie Chlor, Algenvernichter und Eisenex enthalten.
Konventionelle Kartuschenfilter verbrauchen in der Regel mehr Chemikalien
als Sandfilter und sollten alle 3-4 Wochen ausgetauscht werden.

Sandfilteranlagen sind das Herzstück eines Schwimmbeckens . . .

Sandfilteranlagen gibt es für Becken von 25 m³ bis 200 m³. Verschiedene
Größen (sie werden in Pumpenleistung, Wasserreinigung in Liter Pro Std.)
gemessen.  Auch ist der Filterkesseldurchmesser ( von 250  bis 480 mm )
von Bedeutung.  Preislich schwanken sie zwischen 180 und 1500 Euro.
Doch werden Sonderfilteranlagen in Luxusausführung auch mit 2.500 €
angeboten. Sie sind korrosionsbeständig und erfüllen höchste Ansprüche.

Sandfilter-Komplettanlagen schon für 500 Euro für 100 m³ - Becken  . . .

Sandfilter-Komplettanlagen sollten mit den dazugehörenden Filtersand
(Quarzsand) bestellt werden. Inwieweit Poolpumpen, Sandfilterpumpen
Pumpensteuerungen und Pool- Gegenstromanlagen als Schwimmbad -
zubehör in Frage kämen, sollte mit Fachleuten von Poolpoint telefonisch
oder via E-Mail abgestimmt werden.

Sonderaktionen im Online-Verkauf bei Poolzon bei Reinigungsprodukten

Einzelteile, Restbestände aus dem Vorjahr, gebrauchte Sandfilteranlagen
und vieles mehr bietet Poolpoint über online an. Qualität ist auch hier
oberstes Gebot.

Kontaktieren Sie uns und nennen Sie Ihre Wünsche.
Wir freuen uns auf Ihren Anruf !

Veröffentlicht in News